Release Notes zu Sophia

Sophia 1.28 MacOS

Release vom geplant 30.9.2020

  • unterstützt Monterey

  • in application Fragen für Online Grundlagen

Sophia 3.38 Windows

geplant für 15.09.2021

  • ECDL/ICDL Syllabus 6.0 unterstützt auch in Sprachen FR und IT 

  • ECDL Advanced Syllabus 3.0 unterstützt Sprachen DE, EN und FR

  • ECDL Advanced Modul Tabellenkalkulation unterstützt Italienische Sprache

Sophia 3.37 Windows

Release vom 09.08.2021

  • Bugfix: Edge und Chrome werden in der neuesten Version unterstützt

  • Online-Grundlagen“ und „Computer- & Online-Grundlagen“-Tests:

    • Wenn ein Profil mit IMAP-Konto als Standard definiert ist, verwendet Sophia das Profil „Sophia-Virtual-Mail-Account“.
      Nach der Prüfung wird wieder auf das ursprüngliche Profil zurück gestellt.

    • Wenn ein Profil mit mehreren unterschiedlichen Konten als Standard definiert ist, verwendet Sophia das Profil „Sophia-Virtual-Mail-Account“.
      Nach der Prüfung wird wieder auf das ursprüngliche Profil zurück gestellt.

    • Wenn POP oder Exchange als Standard definiert ist, wird dieses Konto für die Prüfung verwendet.

    • WICHTIG: Wenn die Prüfung unvorhergesehen unterbrochen wird (abstürzt), kann es sein, dass nicht auf das ursprüngliche Profil zurückgestellt wird. Dann muss man dies manuell ändern:
      Systemsteuerung -> Mail (Microsoft Outlook) -> Profile anzeigen -> „Immer dieses Profil verwenden“ ändern: hier wieder Standardprofil einstellen (meist „Outlook“)

    • Dabei auch WICHTIG: Von Sophia werden keine Profile gelöscht, also es gehen sicher keine Mails verloren! 

    • Man kann auch einstellen, dass IMMER das „Sophia-Virtual-Mail-Account“ verwendet wird, unabhängig davon, welches Konto als Standard verwendet wird.
      Und zwar hier: Sophia Einstellungen   ->  Immer das „S-V-A“ verwenden anhaken

    • Beim Diagnosetest arbeitet Sophia IMMER mit dem „Sophia-Virtual-Mail-Account“.

Sophia 1.27 MacOS

Release vom 15.9.2020

  • unterstützt Catalina und Big Sur

  • Ersatzfragen für Online Grundlagen

  • Typing mit 5 Schriftgrössen und Auswertungsanpassung bezüglich Toleranz bei Anführungszeichen